SST09.JPG

Schreibstation / 25hours München


Stahl, Eiche, Leder

 


Ob handgeschrieben oder mit der Schreibmaschine getippt, in der Lobby des 25h Hotels verführt dieses Ensemble zum Versenden analoger Grüße. Ein leicht ausgestelltes Gerüst aus Stahlrohr bildet die Basis für eine Platte aus massiver Eiche. Diese ist von zarten Bordüren umrahmt und in drei Arbeitsfelder unterteilt. Eingelassenes Leder markiert den Platz für die Schreibmaschine. Längliche Schlitze im hinteren Bereich ordnen Briefpapier und Kuverts. Den vorderen Abschluss bildet das sogenannte Runserl - eine längliche, konkave Vertiefung im Holz, die dem Handballen schmeichelt. Als letzte Station vor dem Postkasten dient dieses Pult dem Veredeln der an sich schon edlen Briefe. Fein säuberlich sortiert, beherbergt es Stempel, Schlagzahlen und Stifte um dem Schreiben den letzten Schliff zu geben.